Über das Institut

Institut für Romanistik

Institut für Romanistik am Campus der Universität Wien

 

Das Institut für Romanistik bezieht alle romanischen Sprachen und Sprachvarianten in Forschung und Lehre ein, wobei Französisch, Italienisch und Spanisch außer als BA- und MA- auch als Lehramtsstudiengänge angeboten werden. Die Zahl der Studierenden beläuft sich gegenwärtig auf circa viertausend, die Zahl der Institutsangehörigen ungefähr auf hundert Personen. Es gibt bzw. entstehen zurzeit sieben Professuren in den Bereichen Deskriptive Linguistik der Romania, Sprach- und Kommunikationswissenschaft der Romania, Mehrsprachigkeit und Interkulturalität, zweimal französische und spanische Literatur- und Medienwissenschaft, französische und italienische Literatur- und Kulturwissenschaft, spanische und portugiesische Literatur- und Medienwissenschaft.